Hausanalyse

Analyse der Bauweise, Raumstruktur sowie der Wegeführung des bestehenden Bauwerks „Haus-J“ in Landsberg am Lech

Ich analysierte während meines Studiums das Einfamilienhaus der Architekten Bembé Dellinger aus Greifenberg.

Dieses Haus zeichnet sich im Wesentlichen durch seine außergewöhnliche Grundrissform und seine aufgelöste Komposition der Fenster aus. Die vertikal verschobene Anordnung der Geschosse macht das Haus sehr geräumig und offen erlebbar.

Den Architekten ist bei dem vorgegebenen, eher konservativen Konzept des Bebauungsplanes „ordentliche Giebelhäuser entlang des neuen Angers“ eine sehr besondere und moderne Architektur gelungen.

Die Inneraumperspektiven zeigen schöne Details der Innenarchitektur.

Farbig angelegte Perspektiven
Schnitt / Grundrisse
Modell M 1:100